Der Nummerndieb

Der Nummerndieb

 Der Dieb in ihm stahl sich Deine Nummer,
doch Du raubtest ihm bereits den Schlaf.

Der Philosoph in ihm kleidet Deine Verse,
doch Dein Duft verblendet ihm das Wort.

Der Genießer in ihm schwelgt in Deinem Blick,
denn Dein Augenleuchten betankt seine Seele.

Der Forscher in ihm wüsste was er mit Dir entdecken wollte,
doch ist er sich Deiner Reaktion nicht sicher genug.

Der Zögernde in ihm hält ihn seit Tagen schon zurück,
doch der Poet in ihm gibt ihm mit diesen 5 Versen einen Tritt.

Dein Nummerndieb

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s